Unternehmenshistorie

1987

Gründung

Die WHB Markiersysteme GmbH wird von Bernd Bächle und Lothar Witzig gegründet. Zu Beginn liegt der Fokus auf der damals gängigen, elektrochemischen Beschriftung. Dieser Fokus drückt sich in der SCRIPTOGRAPH®-Produktlinie und der Anschaffung des notwendigen Anlagenequipment zur Herstellung von Signierschablonen aus. Zeitgleich beginnt Entwicklung von passenden Elektrolyten- sowie Neutralyten, um den Kunden das perfekte Beschriftungsergebnis zu ermöglichen.

1992

Erweiterung Portfolio

Neue Beschriftungsverfahren erweitern das Produktportfolio. Die beiden Gründer beschäftigen sich in diesem Jahr sowie den Folgejahren intensiv mit den Technologien des Tampondrucks sowie des Prägens (Nadelpräger/Nadelritzer). Parallel werden die bestehenden Produkte stetig weiterentwickelt, um den steigenden Anforderungen der Kunden gerecht zu werden.


1995

Die Lasertechnologie tritt in den Vordergrund

Erstmals tritt die Lasertechnologie für Beschriftungsanwendungen in den Vordergrund und soll einen Meilenstein für die Unternehmensentwicklung der kommenden Jahrzehnte darstellen. Alles beginnt mit extrem sperrigen, lampengepulsten Lasersystemen, die aber durch ein großes Maß an Flexibilität bisher ungeahnte Beschriftungsergebnisse ermöglichen. In diesem Jahr hat auch die bis heute andauernde Geschäftsbeziehung zu unserem Partner LASIT, dem Hersteller der Beschriftungssysteme, seinen Ursprung. Damals ahnten beide Unternehmen noch nicht, welche gemeinsamen, maßgeblichen Weiterentwicklungen im Bereich der Lasertechnologie die folgenden Jahrzehnte mit sich bringen sollten.


2003

Dioden-gepumpte Festkörperlaser werden zur neuen, marktbestimmenden Technologie in der Laserbeschriftungsindustrie


2006

Der wartungsarme, optische Faserlaser löst den dioden-gepumpten Festkörperlaser ab. Die Faserlasertechnologie bildet auch heute noch die Benchmark-Technologie und ist fester Bestandteil unserer Beschriftungssysteme, die im Infrarotbereich operieren.


2017

Entwicklung des WHB UDI Marking-Systems

Die Entwicklung unseres innovativen Systems und der dahinter befindlichen Software beginnt. Durch die frühzeitige Erkennung der Marktentwicklung steht bereits sehr früh eine vollumfängliche und ganzheitliche Verifizierungslösung für die Medizintechnikbranche bereit. Das System trifft die heutigen Kundenbedürfnissen in Richtung eines durchdachten UDI-Prozesses vollends und wird stetig an neue, auftretende Anforderungen angepasst.


2019

Der 50W-Ultrakurzpulslaser setzt neue Maßstäbe

Der erste, auf Fasertechnologie basierende 50W-Ultrakurzpulslaser wird ausgeliefert. Unser Kunde profitiert fortan von der wartungsarmen Technologie, dem aufs Minimum reduzierten Wärmeeintrag und den blickwinkelunabhängigen, sattschwarzen Beschriftungsergebnissen auf seinen Instrumenten, die zugleich hinsichtlich der Korrosionsbeständigkeit maximiert sind.


2020

Die 2. Familiengeneration folgt ins Unternehmen

Mit Sebastian Bächle und Thomas Witzig, den Söhne der Gründer, tritt die zweite Familiengeneration ins Unternehmen ein. Beide werden mittelfristig die Aufgaben Ihrer Väter übernehmen und den Familienbetrieb weiterführen.


2021

Kontinuierliche Weiterentwicklung

Aus der „WHB Markiersysteme GmbH“ wird im Zuge einer großen Marketingkampagne die „WHB Marking Solutions GmbH“. Das Logo wird in diesem Zuge angepasst und hält ebenso wie die Internetpräsenz ein vollständiges Re-Design.


2021

Exklusive Partnerschaft mit der LASIT Spa

Nach fast zwei Jahrzehnten enger Zusammenarbeit zwischen der LASTI Spa und der WHB Marking Solutions GmbH entscheiden sich die beiden Unternehmen Ihre Geschäftsbeziehung künftig weiter auszubauen. Wir sind stolz, nun offizieller Vertriebs- und Servicepartner und gleichzeitig Teil der LASIT Familie zu sein. Wir betreuen fortan alle deutschsprachigen Kunden als direkter Ansprechpartner in allen Fragen und Themen rund um die Laserbeschriftung.

Wir sind für Sie da!

Lothar Witzig

Geschäftsleitung

Tel. +49 (0) 7461 9677-0
Fax: +49 (0) 7461 9677-29

E-Mail

 

Susanne Auer

Schablonenfertigung

Tel. +49 (0) 7461 9677-10
Fax: +49 (0) 7461 9677-30

E-Mail

Sebastian Bächle

Technik / Vertrieb

Tel. +49 (0) 7461 9677-0
Fax: +49 (0) 7461 9677-30

E-Mail

Thomas Witzig

Finanzen/Buchhaltung

Tel. +49 (0) 7461 9677-0
Fax: +49 (0) 7461 9677-30

E-Mail

Zertifikate / Qualitätsmanagement

Um den hohen Anforderungen unserer Kunden sowie unseren eigenen Ansprüchen Genüge zu leisten, unterhalten wir ein durchgängiges Qualitätsmanagementsystem. Besonderen Fokus legen wir in diesem Kontext auf die Qualitätssicherung und die Qualitätskontrolle unserer Produkte als auch unserer Dienstleistungen sowie auf deren kontinuierliche Verbesserung. Unser Ziel ist es unsere Kunden mit den erbrachten Leistungsumfängen zu 100 % zufriedenzustellen.

 

Unser Qualitätsmanagementsystem basiert dabei auf den Grundsätzen der ISO 9001 sowie der ISO 13485 (Medizinprodukte) und ist nach den beiden Norminhalten zertifiziert.

 

Neben dem verankerten Qualitätsgedanken zählen Flexibilität sowie Reaktionsschnelligkeit zu unseren Stärken und ermöglichen es uns die Kundenorientierung als USP hervorzuheben.