FiberFly - Aktiver Faserlaser

Der FiberFly Beschriftungslaser nutzt die innovativste Ytterbium-dotierte aktive Fasertechnologie und ist die ideale Lösung für präzises Beschriften, Mikrobearbeiten und Schneiden von Kunststoffen und Metallen.

 Die Fasertechnologie ist ein bedeutender Meilenstein in der Erzeugung des Laserstrahls: Bei den neuen Laserquellen wurde auf zahlreiche optische und mechanische Komponenten verzichtet, die den Strahl instabil machen. Ersetzt werden sie durch eine einzige aktive Glasfaserspule, wodurch das Störungsrisiko erheblich gesenkt wird.

Die Lebensdauer des Lasers liegt nicht zuletzt dank der “Single Emitter” Dioden und der Integration der Quelle bei über 100.000 Stunden im Beschriftungsbetrieb.

Hauptmerkmale

RACK-FORMAT

Zum Schutz vor Spannungsspitzen oder kleinen Netzunterbrechungen verfügt jeder FiberFly Beschriftungslaser über einen Störungsfilter. Ein flexibles Edelstahlrohr dient als Führung und Schutz der Verbindungskabel. Die Glasfaser selbst wird wiederum von einem weiteren Stahlgehäuse geschützt, sodass ein sicherer, vor elektromagnetischen Störungen und elektrostatischen Entladungen geschützter Betrieb möglich ist.

WELLENLÄNGE: 1064 NM

Die Wellenlängen der Infrarotstrahlen (IR, Infrared) weisen für die Laserbearbeitungen die höchste Vielseitigkeit auf. Wie der Name bereits verrät, liegen die IR-Strahlen außerhalb des für das menschliche Auge sichtbaren Spektrums, unterhalb von Rot (d.h. Wellenlängen über 780 nm).

VORTEILE

• Vielseitige Anwendung

• Deutlicher Kontrast auf Harzen;

• Präzise, dauerhafte Beschriftung und ohne Umweltbelastung